5 Sinne

…wir fluten Ihre Sinne!!!

Sehen -

die visuelle Wahrnehmung,
der Gesichtssinn oder Sehsinn

Bild Sehen

Der Sehsinn ist mit Abstand der wichtigste unserer Sinne, denn er liefert dem Menschen 80 Prozent der gewünschten Informationen.
Doch nur einen Bruchteil der visuellen Informationen, die auf die Netzhaut fallen, nimmt der Mensch bewusst wahr - nur wenige Bildbereiche erregen die Aufmerksamkeit. Spricht uns eine Person an, sehen wir zu ihr herüber.

Die Augen fangen ständig Unmengen an Informationen ein. In verschiedenen aufeinander folgenden Verarbeitungsebenen wird diese Fülle von Informationen auf ihre aktuelle Relevanz hin analysiert und reduziert. Anderenfalls wäre die Verarbeitungskapazität des Gehirns überfordert. Deshalb wird nicht jeder Bildpunkt an die nächste Verarbeitungsebene weitergegeben, sondern zum Beispiel nur Informationen über den Verlauf von Kanten und Flächen oder über die Bewegungsrichtung verschiedener Bildbereiche. Erst nach Abstraktion der visuellen Informationen werden sie in höhere Ebenen des Gehirns weitergeleitet, wo sie als Bilder „erkannt“ werden.
Aufmerksames Hinsehen steuert die Nervenzellen in der Sehrinde des Gehirns an und lässt sie aktiver werden. Das bedeutet, dass bewusste Prozesse den Sehsinn schärfen können.

Sehen

Fühlen

Hören

Riechen

Schmecken

HinterSinn
5 Sinne - Sehen
5 Sinne - Fühlen
5 Sinne - Hören
5 Sinne - Riechen
5 Sinne - Schmecken
HinterSinn